Presse & Aktuelles

zurück zur Übersicht
23.03.2015

Privatabrechnung jetzt noch einfacher: Praxis und Labor digital vernetzt

Mit privadis setzen Zahnärzte auf eine Lösung, mit der ihre Privatabrechnung um vieles einfacher, schneller und bequemer wird: Eigene Rechnungen und Laborrechnungen senden sie direkt aus ihrer Dentalsoftware an privadis – elektronisch via Schnittstelle, papierlos und zeitsparend.

 

Mit der neuen Schnittstelle VDDS-Labor-Client macht die digitale Privatabrechnung jetzt den nächsten großen Schritt für Zahnärzte: Denn nun können auch zwischen Zahnarztpraxis und Labor Daten und Dokumente bequem via Schnittstelle ausgetauscht werden – z. B. Laboraufträge, Gebissbefunde und Laborrechnungen. Das erleichtert nicht nur die Kommunikation zwischen Praxis und Labor, sondern auch die Privatabrechnung. Hat das Labor seine Rechnungen in die Dentalsoftware des Zahnarztes überspielt, können diese zur Abrechnung direkt an privadis weitergeleitet werden. Für Zahnärzte heißt das: Mit der neuen Schnittstelle VDDS-Labor-Client wird die Privatabrechnung noch einfacher.

 

Erfahren Sie alles Wichtige zur Schnittstelle VDDS-Labor-Client aus erster Hand: In ihrem Blog für die Stiftung Gesundheit stellt Sabine Zude – Vorsitzende des VDDS und Vice President Produktmanagerin der CGM Dentalsysteme GmbH – alle Leistungen und Vorteile der neuen Schnittstelle vor.

 

Hier geht es zu Sabine Zudes Blog – einfach klicken!

Autor: privadis